Content Marketing - Duplicate Content, doppelter Inhalt

Laut Google ist Duplicate Content (doppelter Inhalt) jeglicher Inhalt, der vollständig oder teilweise von anderen Websites kopiert wurde und auf mehreren Websites im Internet zu finden ist.

Warum Duplicate Content entstehen kann und wie er verhindert wird erfahren Sie hier 


 

Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne rund um Content Marketing für Ihre Firma.

Was ist Duplicate Content?

Laut Google ist Duplicate Content (doppelter Inhalt) jeglicher Inhalt, der vollständig oder teilweise von anderen Websites kopiert wurde und auf mehreren Websites im Internet zu finden ist. Auch Inhalte die auf der gleichen Website an verschiedenen Orten sichtbar sind, fallen unter die Definition von Duplicate Content.

Technisch gesehen ist der gleiche Inhalt mit unterschiedlichen URL´s erreichbar und mit unterschiedlichen URL´s indexiert.

Diese Inhalte können beispielsweise Texte, Bilder oder Videos sein. Duplicate Content kann für Suchmaschinen schwierig zu indexieren sein und kann dazu führen, dass die betroffenen Webseiten in den Suchergebnissen schlechter abschneiden. Deshalb empfiehlt Google, dass Webseiten-Betreiber sicherstellen, dass sie keinen Duplicate Content verwenden und stattdessen einzigartige und relevante Inhalte bieten.

Warum entsteht Duplicate Content?

Duplicate Content kann aus folgenden Gründen entstehen:

  • Fehlerhafte Weiterleitungen auf verschiedenen Domain-Namen können dazu führen, dass der gleiche Inhalt auf mehreren Webseiten zu finden ist.
  • Einige Content-Management-Systeme (CMS) erzeugen automatisch Duplicate Content, z.B. wenn sie verschiedene URLs für den gleichen Inhalt generieren.
  • Manche Webseiten-Betreiber kopieren absichtlich Inhalte von anderen Webseiten, um schnell und einfach neuen Content zu erstellen.
  • Nutzer können Duplicate Content erzeugen, indem sie den gleichen Inhalt auf verschiedenen Webseiten oder in sozialen Netzwerken teilen.
  • Auch die Verwendung von Synonymen und ähnlichen Ausdrücken in verschiedenen Abschnitten eines Textes kann dazu führen, dass Suchmaschinen den Inhalt als Duplicate Content einstufen.
  • Der Content wird ohne Zitat oder Quellenangabe publiziert, was als Duplicate Content eingestuft werden könnte.
  • Die Verwendung des gleichen Inhalts in verschiedenen Sprachen kauf verschiedenen Websites könnte zu Duplicate Content führen.

Wie wird Duplicate Content verhindert?

Duplicate Content kann auf verschiedene Arten auf einer Website verhindert werden.

  • Eine Möglichkeit besteht darin, die Webseite so zu konfigurieren, dass Suchmaschinen nur eine bestimmte Version der Seite indexieren. Dies kann entweder über die txt-Datei oder mithilfe von rel=canonical-Links erreicht werden.
  • Auch über die Sitemap lässt sich verhindern dass Duplicate Content indexiert wird, indem doppelte Inhalte nicht in der Sitemap publiziert werden, auch mit Noindex-Tag.
  • 301-Weiterleitung bei 2 Websites mit gleichem Inhalt
  • Auf dem Webserver soll die Indexierung entweder mit «www» oder ohne «www» eingestellt werden. Eine Mischung von beidem ergibt Duplicate Content.
  • Im Google Webmaster Tools kann mit dem Domain Property gesteuert werden, was indexiert wird.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Seiteninhalte so zu gestalten, dass sie einzigartig sind und sich von anderen Inhalten im Web unterscheiden.
  • Bei einer gute Planung der Hierarchie lässt sich doppelter Inhalt eventuell vermeiden.

 

Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung, insbesondere im Rahmen der Onpage-Optimierung achten wir streng darauf, Duplicate Content zu verhindern. Dabei helfen uns elektronische Tools, wie z.B. der Duplicate Content Checker. Diese Tools zeigen vermeintliche und vermutliche URL´s mit doppelten Inhalten an. 

Wichtig erscheint uns, dass im Rahmen des SEO rasch gehandelt wird und die betreffenden Inhalte neu gestaltet oder ganz entfernt werden.

Dabei ist zu beachten, dass die Indexierung in Google in immer kürzeren Zeitabständen erfolgt und Google ein immer raffinierteres Textverständnis entwickelt, welches doppelten Inhalt erkennt und eventuell mit Rankingverlusten, Abstrafungen oder sogar mit einem Ausschluss sanktioniert.

Neben den technischen Ursachen, welche zu einem Doppelten Content führen können erscheint uns der sicherste Weg zur Verhinderung derjenige, einen einzigartigen Content zu erstellen.

 

Welches sind die Grundsteine für einen einzigartigen Content?

Um einen einzigartigen Text zu erstellen, sind aus unserer Sicht folgende Faktoren zu beachten:

  • Dafür sorgen, dass der Content relevanter und hochwertiger ist als ähnliche Inhalte im Web.
  • Sich mit dem Content vertieft, detailliert und ausführlich vertraut machen
  • Der Inhalt aus verschiedenen Perspektiven betrachten, z.B. aus der Sicht verschiedener Personengruppen, wie Experten, Betroffenen und Laien.
  • Verschiedene Fakten und Argumente heranziehen und miteinander vergleichen, um so ein umfassenderes Bild zum Inhalt zu erhalten
  • Den Inhalt in verschiedenen Formaten darztellen, zum Beispiel als Text, Bild, Audio oder Video, um so unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen.
  • Es ist auch wichtig, den Content so zu gestalten, dass der Inhalt für die Zielgruppe interessant und leicht verständlich sind
  • Aussagekräftige Überschriften verwenden und Texte in Absätze unterteilen damit der Content übersichtlich gestaltet wird.
  • Verwendung einer einfachen und verständlichen Sprache, ohne unnötige Fachbegriffe oder komplizierte Sätze.
  • Content komplett selber verfassen und auf fremde Quellen verzichten, damit ein Plagiat sowie Duplicate Content ausgeschlossen wird.

Aus unserer Sicht erschein uns wichtig, dass der Content insgesamt klar, präzise und verständlich ist und sich an die Zielgruppe richtet.

Quellen

Google - Duplicate Content vermeidenGoogle - Duplicate Content vermeiden

Wikipedia - Duplicate ContentWikipedia - Duplicate Content

Ryte - Duplicate ContentRyte - Duplicate Content