SEO Knowledge Blog

Welches sind die richtigen Bildgrössen für Sozial Media Kanäle

Social Media wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Eine Vielzahl von Menschen bewegt sich tagtäglich auf den verschiedensten Plattformen. Umso wichtiger ist es deshalb für Unternehmen auch dort präsent zu sein. Mit dem richtigen Profil und qualitativ hochwertigen Beiträgen kann man seine Zielgruppe direkt ansprechen und sich ein Netzwerk aufbauen. Deshalb ist es wichtig die richtigen Masse und Grössen für Bilder und sonstige Inhalte auf den verschiedenen Social Media Plattformen zu kennen und diese richtig einzusetzen. So kann man das Publikum erreichen und ihnen das bestmögliche Ergebnis präsentieren.

 

Facebook

Facebook gehört noch immer zu den grössten Social Media Plattformen. Mit den richtigen Inhalten und Posts kann man über Facebook weltweit eine Vielzahl von Menschen erreichen und sich so ein riesiges Publikum aufbauen. Umso wichtiger ist es also die richtigen Bildgrössen für den Content zu benutzten.

Facebook Profilbild: 360 x 360 Pixel

Das Profilbild wird meist als rundes Bild angegeben, aber als Quadrat hochgeladen. Es repräsentiert das Unternehmen und wird bei Posts und Kommentaren angezeigt.

  • Das verwendete Gerät hat einen gewissen Einfluss darauf, wie und in welcher Auflösung Nutzer die Beiträge sehen.
    • Desktop: 170 x 170 px
    • Mobilgeräte: 128 x 128 px
    • Auf gesamter Facebook Plattform: 32 x 32 px
-          Mindestgrösse: 180 x 180 Pixel

Facebook Titelbild: 820 x 312 Pixel

Das Titelbild wird hinter dem Profilbild angezeigt und eignet sich vor allem, um das Unternehmen genauer zu präsentieren und die jeweiligen Zielgruppen anzusprechen.

  • Bilder kleiner als 820 x 312 px werden gestreckt
  • Gesehene Auflösung je nach Gerät
    • Desktop: 820 x 312 px
    • Mobilgeräte: 640 x 360 px
  • Dateiformat: für das bestes Ergebnis eine sRGB-JPG-Datei unter 100 KB und für ein Bild mit Text oder Logo eine PNG-Datei nutzen

Facebook Geteiltes Bild / Shared Image: 1200 x 630 Pixel (16:9), 1200 x 1500 px (4:5), 1200 x 1200 px (1:1)

Geteilte Bilder erscheinen in der Timeline der Unternehmensseite und werden im Newsfeed der Follower angezeigt.

Facebook Geteiltes Video: 1.200 x 1.200 Pixel (1:1), 1.200 x 677 Pixel (16:9)

Videos sind eine Möglichkeit den Followern vom Unternehmen zu erzählen oder vermehrt Einblicke zu gewähren.

Facebook Geteilter Link / Shared Link Bild: 1200 x 630 Pixel

Der Link wird mit einem Bild zusammen gepostet.

Facebook Event Bild: 1920 x 1080 Pixel (16:9)

Event Images werden besonders gross dargestellt. Somit kann das Unternehmen mehr Aufmerksamkeit auf sich oder ein bevorstehendes Event ziehen.

  • Angezeigte Grösse: 470 × 174 px

Facebook Highlighted Images: 1200 x 717 Pixel

Ein Highlighted Image ist besonders praktisch, um ein Bild speziell hervorzuheben, zum Beispiel bei einem wichtigen Meilenstein. Das Bild nimmt mehr Platz ein und wird so besser gesehen. 

  • Angezeigte Grösse: 843 x 504 px

Facebook Stories Bild: 1080 x 1920 Pixel (9:16)

Mit Stories kann man via Bilder oder Videos mehr Inhalte zur Verfügung stellen.

LinkedIn

LinkedIn ist wohl die grösste Plattform für den beruflichen Austausch und bietet die Möglichkeit mit einer digitalen Visitenkarte ein Netzwerk von Kontakten aufzubauen. Deshalb ist es auch hier wichtig die richtigen Bildmasse zu kennen, um einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu können.

LinkedIn Profilbild: 400 x 400 Pixel

Das Profilbild ist das erste Bild, welches die Follower und Nutzer sehen und präsentiert somit den Account.

  • Dateigrösse: 8 MG
  • Angezeigte Grösse: ca. 152 x 152 px
  • 1:1 Quadratisches Format aber wird automatisch kreisförmig zugeschnitten

LinkedIn Titelbild: 1584 x 396 Pixel

Das Titelbild wird ähnlich wie bei Facebook hinter dem eigentlichen Profilbild angezeigt. Es zeigt noch mehr vom eigentlichen Account und lädt Nutzer dazu ein, sich das Profil genauer anzusehen.

  • Dateigrösse: 4 MG
  • 4:1

LinkedIn Firmen-Profilbild: 300 x 300 Pixel

Dieses Bild widerspiegelt das Unternehmen und zieht Nutzer auf die Unternehmensseite. Es wird auf der Homepage von LinkedIn neben dem Unternehmensnamen angezeigt. Zusätzlich erscheint es auch im Teil "Unternehmen, denen Sie eventuell folgen möchten".

  • Dateigrösse: 4 MG
  • Angezeigte Grösse: ca. 112 x 112 px
  • 1:1 Quadratisches Format

LinkedIn Firmen-Titelbild: 1128 x 191 Pixel

Das Firmen-Titelbild erscheint wie beim normalen Titelbild hinter dem Profilbild. Es zeigt das Unternehmen nochmals genauer und eignet sich, um einen genaueren Blick in das Unternehmen zu gewähren. Das Titelbild von Unternehmensseiten wird grösser dargestellt als das von persönlichen Accounts.

  • Dateigrösse: 4 MG
  • Angezeigte Grösse: 1400 x 425 px
  • 2:1

LinkedIn Hero Image: 1128 x 376 Pixel

Diese Bilder eignen sich vor allem, um einen genaueren Einblick in den Alltag von den Mitarbeitern des Unternehmens zu geben. Sie werden grösser angezeigt als sonstige Beiträge und ziehen so auch mehr Aufmerksamkeit auf sich.

  • Dateigrösse: 2 MB
  • Bild wird im Querformat angezeigt

LinkedIn Quadratisches Logo: 60 x 60 Pixel

Dieses Bild erscheint, wenn nach dem Unternehmen gesucht wird. Das heisst es muss für das Unternehmen stehen und erkennbar machen welche Firma sich hinter dem Profil verbirgt.

  • Dateigrösse: 2 MB

LinkedIn Geteilter Link Bild: 1200 x 627 Pixel

Auch bei LinkedIn lassen sich Links mit einem Bild zusammen posten. Dies eignet sich vor allem um auf einen Link aufmerksam zu machen und Informationen zu dem weiterführenden Thema zu geben.

  • Angezeigte Grösse: 552 x 289 px

LinkedIn Business Banner: 646 x 220 Pixel

Der Business Banner gibt eine weitere Möglichkeit das Unternehmen zu präsentieren. Mit ein bisschen Kreativität kann man hier weitere Nutzer auf das Unternehmen aufmerksam machen.

  • Dateigrösse: 2 MB
  • Bild wird im Querformat angezeigt

Instagram

Instagram ist genau wie Facebook eine sehr häufig genutzte Social Media Plattform und wird vor allem von der jüngeren Generation genutzt. So gibt Instagram die Möglichkeit alle Generationen zu erreichen. Auch hier ist es also wichtig die richtigen Masse und Bildgrössen zu kennen und diese gekonnt einzusetzen.

Instagram Profilbild: 110 x 110 Pixel

Mit dem Profilbild auf Instagram stellt man sicher, dass man die richtige Zielgruppe anspricht. So kann man sich eine Vielzahl an Followern sichern und ein Netzwerk aufbauen. Das Profilbild sollte also das Unternehmen präsentieren.

  • Wird als rundes Format dargestellt, aber als Quadrat mit 1:1 hochgeladen

Instagram Foto Beiträge:

Quadrat: 1080 x 1080 Pixel (1:1)

Landscape / Querformat 1080 x 608 Pixel (16:9)

Portrait / Hochformat 1080 x 1350 Pixel (4:5)

Die Beiträge werden auf der jeweiligen Accountseite als Vorschaubilder (161 x 161 px) angezeigt. Sobald ein Nutzer auf einen Beitrag klickt, werden die Bilder vergrössert dargestellt. Die Bilder können als Werbung und Informationsquelle genutzt werden und geben dem Unternehmen eine Chance genauere Einblicke in die Firma zu gewähren.

Instagram Video Beiträge:

Standard / Querformat: 1920 x 1080 Pixel (16:9)

Quadrat: 1080 x 1080 Pixel (1:1)

Portrait / Hochformat: 1080 x 1350 Pixel (4:5)

Videos sind eine Möglichkeit den Nutzern vom Unternehmen zu erzählen und genauere Einblicke zu zeigen.

Instagram Stories: 1080 x 1920 Pixel

Instagram Stories geben die Chance vermehrt Einblicke in den Alltag eines Unternehmens zu geben. Sie bieten ausserdem die Möglichkeit noch mehr Leute zu erreichen und so das Unternehmen zu präsentieren. Neben Bildern können auch Videos gezeigt werden.

  • 9:16
  • Dateigrösse: 4 MB

Instagram Reels: 1080 x 1920 Pixel

Reels sind kurze oder auch längere Videos mit denen ein Unternehmen Produkte bewerben, die Zielgruppe informieren und von verschiedenen Nutzern entdeckt werden kann.

  • Je nach Ansicht werden Reels in unterschiedlichen Grössen angezeigt und Teile abgeschnitten
    • Full – Screen (Normalfall): 1080 x 1920 px, 9:16
    • Im News – Feed: 1080 x 1350 px, 4:5
    • Profil-Feed: 1080 x 1080 px, 1:1
    • Reels-Feed: 1080 x 1920 px, 9:16

Twitter

Twitter bietet für ein Unternehmen die perfekte Möglichkeit sich mit den Kunden und dem Publikum auseinanderzusetzten und herauszufinden was die Zielgruppe positiv und negativ findet. Auch hier kann es deshalb wichtig sein, die richtigen Bildgrössen für einen besseren Eindruck zu kennen.

Twitter Profilbild: 400 x 400 Pixel

Das Profilbild ist wohl das wichtigste Foto auf Twitter. Es gibt einen ersten Eindruck über das Unternehmen und lockt Nutzer auf die eigene Unternehmensseite.

  • Wird im runden Format angezeigt
  • Dateigrösse: 2 MB

Twitter Titelbild: 1500 x 500 Pixel

Das Titelbild, auch Header genannt, wird hinter dem Profilbild angezeigt. Es ist etwas grösser als die restlichen Beiträge und zieht deshalb die Blicke auf sich. Umso wichtiger ist es also hier einen guten Eindruck zu hinterlassen und ein gutes Bild mit der richtigen Auflösung zu verwenden.

  • Dateigrösse: 5 MB

Twitter In-Stream Bild: 1200 x 675 Pixel

In-Stream Bilder können in einzelne Tweets miteingebunden werden um einen Einblick in das Unternehmen zu gewähren oder Informationen über die Firma zu verbreiten.

  • Mindestgrösse: 440 x 220 px
  • Bis zu 4 Bilder pro Tweet
  • Dateigrösse: 5 MB

Pinterest

Die Social Media Plattform Pinterest bietet eine gute Marketing Möglichkeit. Mit Hilfe von links können über die Plattform Kunden auf die Unternehmenswebseite gelenkt werden. Mit Bildern werden die Nutzer auf das Unternehmen aufmerksam. Deshalb ist es auch hier wichtig die richtigen Bildgrössen zu nutzen.

Pinterest Profilbild: 165 x 165 Pixel

Wenn das Pinterest Konto mit einem Account auf Facebook, Twitter oder E-Mail verbunden ist, wird automatisch das dort verwendete Profilbild verwendet. Um je nachdem einen besseren oder anderen Eindruck zu hinterlassen, sollte man ein ansprechendes, das Unternehmen präsentierende Foto wählen.

  • Kreisförmig
  • Dateigrösse: 10 MB

Pinterest Pins: 1000 x 1500 Pixel

Story Pins: 1080 x 1920 Pixel

Bei Pinterest ist die Breite eines Pins begrenz, die Höhe jedoch nicht. Somit könne quadratische, aber auch sehr lange Beiträge eingefügt werden. Somit bietet die Plattform eine gute Marketing Möglichkeit, um Kunden auf Produkte aufmerksam zu machen und Nutzer auf die Webseite des Unternehmens zu lenken.